Gemischte Gemeinde Oberried
Hauptstrasse 21
3854 Oberried am Brienzersee

Telefon033 849 13 33
Fax033 849 13 16
E-Mail

Aktuelles

21.05.2019

Hängeseilbrücke und Radwanderroute ab sofort offen

Die Hängeseilbrücke und Radwanderroute ist ab sofort, auch von Oberried Richtung Niederried, offen.

20.05.2019

Gemeinderat-Ersatzwahl / Wahl von Zahnd William

Gemeinderats-Ersatzwahl / Vakanter Gemeinderatssitz konnte besetzt werden

Bereits vor 90 Tagen wurde die Wahlanordnung im Anzeiger Interlaken ausgeschrieben und erfreulich ist, dass wir bis zum Eingabetermin vom 06. Mai 2019 ein Wahlvorschlag in der Person von

Zahnd William, Hauptstrasse 108, 3854 Oberried

bei der Gemeindeschreiberei eingegangen ist.

Der Gemeinderat hält an seiner Sitzung vom 14. Mai 2019 fest, dass Zahnd William gestützt auf Art. 37, Pkt. 5, OGR als im stillen Wahlverfahren gewählt ist.

Wir gratulieren Zahnd William herzlich zur Wahl und wir freuen uns auf seine Mitarbeit.

20.05.2019

National- und Ständeratswahlen 20. Oktober 2019 / Wahlausschuss

Am 20. Oktober 2019 stehen die Gesamterneuerungswahlen bei Nationalrat und Ständerat an. Dazu werden folgende Personen zur Mithilfe im Wahlausschuss aufgeboten.


Präsident Oberli Andreas, Louwena 3

Mitglieder für Urnendienst
und Ausmittlung
Hofmann Luzia, Quai 9, 3854 Oberried (RR)
Wüthrich Katharina, Hauptstrasse 126, 3854 Oberried

Bosshart Markus, Untergasse 28, 3854 Oberried (NR)
Müllener André, Derflistrasse 19, 3854 Oberried (NR)

Hildebrand Tim, Grauechstrasse 3, 3854 Oberried (NR)
Zahnd William, Hauptstrasse 108, 3854 Oberried (NR)

Heyl-Deller Monika, Lediweg 11, 3854 Oberried (NR)
Sartori Flavio, Derflistrasse 6, 3854 Oberried (NR)

EDV-Erfassung
Lüthi Diana, Quai 25, 3854 Oberried
Lüthi Sabine, Quai 25, 3854 Oberried

Gesamtorganisation
Stucki Ulrich

Ersatzpersonen
Ruef Andy, Ebligen 13, 3855 Brienz (Kurzfristiges Aufgebot möglich)

20.05.2019

ARA Oberried / Studie ARA-Anschluss / Projektierungskredit


ARA Oberried / Projektierungskredit Studie Anschluss an ARA-Leitung in Niederried

Im September 2017 genehmigte die Gemeindeversammlung einen Kredit zur Erarbeitung einer Variantenstudie mit den Themen: Anschluss in Brienz, Anschluss ARA Region Interla-ken oder Sanierung der bestehenden Anlage in Oberried.

Dieser Auftrag wurde durch das Ingenieurbüro Hunziker Betatech Bern ausgeführt und liegt nun vor.

Das Amt für Wasser und Abfall des Kantons Bern schreibt nun vor, dass die Anschlussmög-lichkeit an das Leitungsnetz in Niederried genauer abgeklärt werden muss.
Dies dient der Sicherstellung, dass die genauen Kosten, inkl. Anschluss und Benützungsge-bühren abgeklärt werden können.
Damit diese Variante noch durch Fachleute geprüft und berechnet werden kann, genehmigte der Gemeinderat einen Kostendach von Fr. 28‘000.00. Der Auftrag zur Erarbeitung dieser Projektstudie wurde an das Ingenieurbüro Sterchi GmbH, Unterseen erteilt.

Sobald diese Studie vorliegt und beim Kanton geprüft worden ist, wird die Gemeindever-sammlung über den Gesamtkredit entscheiden müssen.

20.05.2019

Wasserversorgung Oberried / Versorgungssicherheit / Kreditgenehmigung

Wasserversorgung Oberried / Versorgungssicherheit / Kreditgenehmigung zur Erar-beitung einer Variantenstudie mit Projekt / Auftragserteilung

Der Kanton schreibt vor, dass eine jede Gemeinden über eine Versorgungssicherheit beim Trinkwasser verfügen muss, so dass in Notfällen von externem Wasser in das Versorgungs-netz eingespiesen werden könnte. Da Oberried nur über eine Quelle verfügt welche hervorra-gendes Wasser liefert, muss die Wasserversorgung nach externen Wasserbezugsorten su-chen, so dass die Versorgungssicherheit über eine gewisse Dauer gewährleistet werden könnte.

Die einzige Möglichkeit besteht darin, dass wir uns am Wasserversorgungsnetz in Niederried anschliessen würden.

Damit zuhanden der kantonalen Behörde eine Variantenstudie mit Projekt eingereicht werden kann beschloss der Gemeinderat ein Kredit mit Kostendach von Fr. 27‘000.00.

Der Auftrag für die Variantenstudie mit Projekt wurde an das Ingenieurbüro Sterchi GmbH in Unterseen erteilt. Nach vorliegen der Unterlagen wird die Gemeindeversammlung über den Gesamtkredit entscheiden müssen.

20.05.2019

Textil- und Schuhsammlungen 2020 / Bewilligung

Textil- und Schuhsammlungen 2020 / Bewilligung

Der Gemeinderat erteilte der Tell-TEX, TEXAID erneut eine Bewilligung für das Sammeln von Textilien und Schuhen im Jahre 2020.

14.05.2019

Amtliche Vermessung Los 7 / Start der Prjektarbeiten

userfiles/file/Vermessung Information für Homepage Mai 2019.doc

29.04.2019

Personelles / Forstrevier "Ringgenberg-Niederried-Bönigen" / Befristeter Einsatz Hildebrand Norbert

Personelles / Forstrevier „Ringgenberg-Niederried-Bönigen“ / Befristeter Ein-satz durch Hildebrand Norbert

Per Ende April kündigte der Stelleninhaber vom Forstrevier „Ringgenberg-Niederried-Bönigen“ seine Stelle. Bis Ende 2019 wurde durch das Amt für Wald des Kantons Bern nun unser Revierförster, Hildebrand Norbert, als Ansprechsperson bezeichnet.
Hildebrand Norbert wird während 1 Arbeitstag pro Woche diesen befristeten Einsatz leisten und zwar für die Wahrnehmung kantonaler Aufgaben. Für betriebliche Be-lange sind die Waldeigentümer gemäss kantonalem Waldgesetz selber verantwort-lich.

29.04.2019

Kreiskaminfegermeister / Gesamterneuerungswahlen

Kreiskaminfegermeister / Gesamterneuerungswahlen für die Dauer vom 01.01.2020 - 31.12.2023

Unabhängig vom politischen Entscheid der Gesetzesrevision im Kaminfegerwesen beschloss der Gemeinderat, dass der bisherige Kreiskaminfeger;

Fischer Markus, Brienz

der Gebäudeversicherung Bern für eine weitere Amtsdauer vorzuschlagen ist.


29.04.2019

Vermessung Los 7 / Einsatz einer Spezialkommission

Vermessungswesen Los 7 / Einsatz einer Spezialkommission Vermarkung und Nomenklatur

Das Vermessungsbüro Flotron in Meiringen hat die Arbeiten des Vermessungswe-sens Los 7 gestartet und damit in Spezialfragen Kontakte bestehen, beschloss der Gemeinderat auf Antrag vom Büro Flotron in Meiringen, dass eine Spezialkommis-sion mit diesen Arbeiten zu beauftragen ist.

Der Spezialkommission gehören an:

- Vermessungsbüro Flotron, Meiringen in der Person von Michel René
- Gemeindevertreter, Müllener André
- Gemeindevertreter Forst, Hildebrand Norbert
- Vertreter Allmendkommission, Ruef-Zenklusen Hans.

Bei Detailfragen bitten wir Sie, direkt mit dem Büro Flotron in Meiringen Kontakt auf-zunehmen.

29.04.2019

Gemeindebeitrag / 1. August-Feuerwerk 2020

1. August-Feuerwerk 2020 / Gemeindebeitrag an Oberried Tourismus

Wie alle Jahre wieder, bewilligte der Gemeinderat an Oberried Tourismus einen Bei-trag von Fr. 1‘500.00 an das 1. August-Feuerwerk 2020, unter Vorbehalt der Budgetgenehmigung im Jahre 2019.


29.04.2019

Gemeindebeiträge / Kraftwerk Schattenhalb

Kraftwerk Schattenhalb / Gemeindebeitrag an die Reaktivierung des histori-schen Kraftwerkes

Der Stiftung Kraftwerk & Wasser, Schattenhalb wurde zur Sanierung und Reaktivie-rung des historischen Kraftwerkes ein Beitrag von Fr. 500.00 zugesichert. Wir hof-fen, dass dieser Beitrag zur Wiederbelebung dieses Kulturgutes beitragen wird.

29.04.2019

Baubewilligung / Ruef Rolf

Ruef Rolf, Panoramastrasse 19, 3854 Oberried
Baubewilligung für eine Erweiterung vom Balkon

29.04.2019

Baubewilligung / Oppliger Vreni und Samuel

Oppliger Vreni und Samuel, Quai 47, 3854 Oberried
Baubewilligung für den Ersatz der Holzheizung durch eine Luft-, Wasser-, Wärme-pumpe

29.04.2019

Baubewilligung / Haari Fritz

Haari Fritz, Derflistrasse 13, 3854 Oberried
Baubewilligung für den Neubau eines Außen Schwimmbades

25.04.2019

Trinkwasser Oberried / Untersuchungsergebnisse vom 23. April 2019

Gemäss den amtlich vorgeschriebenen Untersuchungen des Trinkwassers haben die Resultate der Analyse vom 15. April 2019 folgendes ergeben:

 

Quelle Ebligen:

Bakteriologische Qualität: einwandfrei

Gesamthärte in franz. Härtegraden: 20.0 °

Nitratgehalt in mg/l: 0.9

Calcium: 56.0 mg/l

Magnesium: 14.6 mg/l

Chlorid: 0.2 mg/l

Sulfat: 44.7 mg/l

Nitrit: nicht nachweisbar

Ammonium: nicht nachweisbar

Untere Druckzone:

Das Trinkwasser stammt aus der Quelle Ebligen. Das Quellwasser wird mittels Ultraviolettanlage desinfiziert.

01.04.2019

4 1/2 Zimmer-Wohnung zu vermieten / Louwena 10

Per 01. Juli 2019

zu vermieten

4 ½ Zimmer-Wohnung im Erdgeschoss

Louwena 10
3854 Oberried

Kontakt:
Gutknecht Markus

Telefon: 079 506 99 25

E-Mail: magu@bman.ch

04.03.2019

Forst / Forstwartlehrstelle August 2019 / Wahl Forstwartlehrling

Forst / Lehrstelle Forstwart 2019

Auf August 2019 wird im Forst wiederum eine Lehrstelle als Forstwart frei. Erfreulich ist, dass sich auf die Ausschreibung insgesamt 6 Lernende beworben haben. 4 da-von absolvierten eine einwöchige Schnupperlehre.

Auf Antrag des Forstteams beschloss der Gemeinderat, dass Kontozamanis Elias auf 01. August 2019 als neuer Lehrling Forstwart anzustellen ist.

Wir wünschen Elias schon heute alles Gute und wir freuen uns, ihn demnächst im Team vom Gemeindepersonal begrüssen zu können.

13.07.2018

Gemeinerat Departementszuteilungen 2018-2021

userfiles/file/20180713093644715.pdf

21.02.2018

Allmendkommission Oberried / Ressortzuteilung ab 2018

userfiles/file/20180221094252648.pdf

13.11.2017

Defibrillator / Standort beim Bahnhof

Ab sofort steht beim Bahnhof Oberried ein Defibrillator öffentlich zugänglich zur Verfügung.

Den Sponsoren; Genossenschaft Dorfladen, Gemischte Gemeinde Oberried, herzlichen Dank.

06.09.2017

Alter Impfplatz Oberried / Parkverbot (richterliches Verbot)

Alter Impfplatz Oberried / Parkverbot / Richterliches Verbot auf Parz. Nr. 732 (Hauptstrasse / Lauigraben)

Bekanntlich wurde bis anhin auf dem Alten Impfplatz, entlang zur Hauptstrasse (Nähe Lauigraben), Fahrzeuge abgestellt und parkiert und durch die kantonale Oberaufsicht wurde bemängelt, dass diese Parkplätze aus strassenbaupolizeilicher Sicht nicht mehr benutzt werden darf, da die Auflagen der erforderlichen Sichtfelder und eines parallel verlaufenden Bauverbotsstreifens von 5.00 m Breite nicht gege-ben ist und auch nicht realisierbar ist.
Aus diesem Grunde beantragte die Allmendkommission, dass über besagtes Grundstück ein richterliches Verbot, inkl. Parkierungsverbot, zu erlassen sei. Diesem Antrag stimmte das Regionalgericht Oberland in Thun mit Datum vom 05. Sep-tember 2017 zu.
Wir bitten daher die Bevölkerung, von diesem richterlichen Verbot Kenntnis zu nehmen und das parkieren zu unterlassen. Ein Nichtbeachten dieses Verbotes wird mit Busse geahndet.
Kanton  |  Bund  |  ch.ch
© 2019 Gemischte Gemeinde Oberried, Created by Pixelzauber GmbH